BeachBowl 2007

IX. BeachBowl 2007, 31.08. - 02.09.2007 in Hannover

Nach vielen Wirren und Schwierigkeiten, zwischenzeitlich sogar der Sorge, dass unser BeachBowl nicht weiter existiert, haben sich unsere Anstrengungen für unser alljährliches Football-Fest gelohnt.
Wir haben eine neue Location, der BeachBowl findet ohne Unterbrechung weiter statt.

Mit neuen Partnern und der Unterstützung dieser beiden Kooperationspartner, der Strandbad GmbH und der Landeshauptstadt Hannover, können wir das einzigartige Football-Meet, den BeachBowl, direkt am Strand und "permanent anwesendem Wasser" im Strandbad am Maschsee austragen.
Austragungsort des IX. BeachBowl war das Strandbad am Maschsee, Beachfeeling mitten in Hannover mit Blick über den Machsee direkt auf das Hannoversche Rathaus.

Die Gewinner des IX. BeachBowl 2007 in Hannover heißen Göttingen Generals!

In einem spannenden Spiel gegen die Heidelberg Bulls konnten die Generals den Sieg mit 20:6 Punkten glücklich für sich verbuchen.
Der MVP-Pokal donated by Queens Hotel Hannover für den wertvollsten Spieler des Turniers ging an Miro Rosinski, die #18 der Crailsheim Titans.
Mit dem Fair Play Pokal, ebenfalls donated by Queens Hotel Hannover, wurden die Albershausen Crusaders ausgezeichnet.

Die weiteren Platzierungen des Turniers:
Platz 2 - Heidelberg Bulls,
Platz 3 - Albershausen Crusaders und Stuttgart Silver Arrows,
Platz 5 - Craislheim Titans, Danube Hammers und Rhein-Neckar Bandits.
Die Wilhelmshaven Jade Bay Buccaneers mussten leider kurz vor Turnierbeginn ihre Meldung zurückziehen.

Der X. BeachBowl 2008 findet wieder in Hannover im Strandbad am Maschsee statt. Termin ist der 05. - 07. September 2008. Die Craislheim Titans sind bereits seit 02.09.07 um 23:58 Uhr verbindlich angemeldet! Damit hat Crailsheim den Titel der schnellsten Anmelder in diesem Jahr in der Tasche ;-)


IX. BeachBowl 2007

1. Platz - Göttingen Generals
2. Platz - Heidelberg Bulls
3. Platz - Albershausen Crusaders, Stuttgart Silver Arrows
5. Platz - Crailsheim Titans, Danube Hammers, Rhein-Neckar Bandits
MVP-Pokal donated by Queens Hotel Hannover - Miro Rosinski (#18 Crailsheim Titans)
Fair Play Pokal donated by Queens Hotel Hannover - Albershausen Crusaders

Teilnehmende Teams IX. BeachBowl 2007

Herren
Albershausen Crusaders
Crailsheim Titans
Danube Hammers
Göttingen Generals
Heidelberg Bulls
Rhein-Neckar Bandits
Stuttgart Silver Arrows
WHV Jade Bay Buccaneers (am Vorabend des Turniers leider zurückgezogen)

Referees
Marcus Albrecht (Göttingen Generals)
Holger Andre (AVF N/LSA)
Florian Bangert (Göttingen Generals)
Marcus Baumgart (Rhein-Neckar Bandits)
Stephan Berger
Marcus Dax
Michael Eisenmann (Crailsheim Titans)
Stefan Hänel (Albershausen Crusaders)
Jens Krtschmarsch (Wilhelmshaven Jade Bay Buccaneers)
Silvi Mestwerdt (Hannover Stampeders) ...unser Nummerngirl
Jörg Pernfuß (Crailsheim Titans)
Miro Rosinski (Crailsheim Titans)
Ronnie Rücker (Hannover Stampeders)
Andre Sauer (Wilhelmshaven Jade Bay Buccaneers)
Michael Ströhle (Albershausen Crusaders)
Thomas Wagner (Rhein-Neckar Bandits)

IX. BeachBowl 2007 - The Winner is:

Die Gewinner des IX BeachgBowl 2007 in Hannover heißen Göttingen Generals In einem spannenden Spiel gegen die Heidelberg Bulls konnten die Generals den Sieg mit 20:6 Punkten glücklich für sich verbuchen.

Der MVP-Pokal donated by Queens Hotel Hannover für den wertvollsten Spieler des Turniers ging an Miro Rosinski, die #18 der Crailsheim Titans.

Mit dem Fair Play Pokal, ebenfalls donated by Queens Hotel Hannover, wurden die Albershausen Crusaders ausgezeichnet.

Die weiteren Platzierungen des Turniers: Platz 2 - Heidelberg Bulls, Platz 3 - Albershausen Crusaders und Stuttgart Silver Arrows, Platz 5 - Craislheim Titans, Danube Hammers und Rhein-Neckar Bandits. Die Wilhelmshaven Jade Bay Buccaneers mussten leider kurz vor Turnierbeginn ihre Meldung zurückziehen.